Maria-Christina Jung wurde zunächst am Institut für Immunologie an der Ludwig-Maximilians-Universität München ausgebildet, Gottfried Fischer am Institut für Klinische Pharmakologie und Hepatologie der Universität Bern. Reinhart Zachoval begann seine Ausbildung am Max von Pettenkofer Institut ging dann ans Massachusetts General Hospital in Boston und erhielt anschliessend seine Ausbildung zum Gastroenterologen am Klinikum Grosshadern der LMU, München. Alle drei Mitglieder des Praxisteams haben über viele Jahre zusammengearbeitet.

Spezialisierung

  • Betreuung von Menschen, die an einer gravierenden Lebererkrankung leiden
  • Spezielle technische Untersuchungen wie Duplexsonographie der Leber und Elastographie ("Leberhärtemessung")
  • Zusammenarbeit mit Speziallabors zur optimalen Abklärung
  • In Kooperation mit Kollegen Durchführung endoskopischer und verschiedener bildgebender Verfahren zur erweiterten Diagnostik
  • Vorbereitung auf und Nachsorge nach Lebertransplantation

Maria-Christina Jung beschäftigt sich wissenschaftlich mit der chronischen Virushepatitis, hat zahlreiche Untersuchungen zum besseren Verständnis der zugrunde liegenden Schädigungs­mechanismen der Leber beigetragen und hat darüberhinaus an vielen Therapie­studien der Hepatitis B und C teilgenommen (Schwerpunkt: Wirkung neuer Therapieansätze auf das Immunsystem). Reinhart Zachoval hat viele klinische Studien zur Behandlung der Hepatitis B und C geleitet und war über viele Jahre Leiter einer großen Leberambulanz mit jährlich mehr als 3000 Patienten (akute und chronische Lebererkrankungen verschiedenster Ursachen, Vorbereitung auf und Nachbetreuung nach Lebertransplantation).